Bundespreis in Gold

12. Juni 2017Aktuelles

Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN vergibt Bundespreis in Gold an KRENZ Autohaus und Werkstatt

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind für Unternehmen aller Größen und Branchen wichtiger denn je. Deshalb sensibilisiert die Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN zu mehr Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung und macht gute Beispiele regional und bundesweit sichtbar. Auch in diesem Jahr wurde der Bundespreis „Deutschlands Aktivste Unternehmen 2017“ von der Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN mit freundlicher Unterstützung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie an die 15 besten Unternehmenskonzepte am 6. Juni in Berlin verliehen.


bgm berlin

von links: Uwe Beckmeyer (Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie), Petra Krenz, Hans-Joachim Meier (Inhaber und Teamleiter Gesundheitsnetzwerk praenet), Wolfgang Krenz (Inhaber und Geschäftsführer KRENZ Autohaus und Werkstatt), Andreas Rehermann (Mitarbeiter KRENZ Autohaus und Werkstatt), Katja Weigand (Gründerin der Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN), Manfred Faulhaber ((Initiativpartner Gesundheitsnetzwerk praenet), (Steffen Klink (Geschäftsführender Gesellschafter IFU Gesellschaft für Unternehmenswerte)

KRENZ Autohaus und Werkstatt ist schon seit vielen Jahren im betrieblichen Gesundheitsmanagement aktiv. Gesundheitschecks, gesunde Ernährung, ergonomisches Arbeiten, gesunder Ausgleich zur betrieblichen Tätigkeit, ein Unternehmensleitbild mit und für alle Mitarbeiter, das sind nur einige Aktivitäten, die das Unternehmen KRENZ Autohaus und Werkstatt für seine Mitarbeiter bereithält. So gab es gute Gründe, sich im bundesweiten Wettbewerb um den Bundespreis „Deutschlands Aktivste Unternehmen 2017“ zu bewerben. „Die Auszeichnung in Gold gleich bei der ersten Bewerbung macht uns stolz und bestätigt uns in unseren Aktivitäten für unsere Mitarbeiter“, so Wolfgang Krenz, Inhaber der KRENZ Autoservice GmbH und Initiator der betrieblichen Gesundheitsförderung. Das betriebliche Gesundheitsmanagement, das vom Gesundheitsnetzwerk praenet, gezielt und nachhaltig organisiert und durchgeführt wird, beruht auf vier Säulen:

  • Ernährung
  • Bewegung (Ausgleichsangebote)
  • Stress
  • Miteinander

Die unterschiedlichen Gesundheitsbausteine werden sehr gut von der Belegschaft angenommen. Ein Bonussystem mit tollen Präsenten für den Sport- und Freizeitbereich trägt weiter zur Motivation der Teilnehmer bei.

Die diesjährige Bundespreisverleihung am 6. Juni in der Landesvertretung Baden-Württemberg an die besten Unternehmen 2017 nahm die Gründerin der Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN, Katja Weigand, sowie Steffen Klink und der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, vor.

Fotos: IFU/Hensel

Noch Fragen?
  • Über 30 Jahre Standort in Paderborn
  • Wir sind eine zertifizierte Werkstatt
  • Unser Team besteht aus einem erfahrenen und geschulten Werkstattpersonal
  • Wir akzeptieren alle Autos, unabhängig vom Hersteller
  • Eine der bundesweit größten freien Werkstätten
Autofahrerseite.eu-diese-werkstatt-wird-empfohlen
Schreiben Sie uns!